Reisen in Frankreich: Charmanter Südwesten


Der Südwesten Frankreichs bezaubert durch seinen Charme und Abwechslung. Romantische Städte, idyllische Landschaften und gutes Essen machen aus dieser Reise ein unvergessliches Erlebnis.

Die Vielfältigkeit der Weinanbaugebiete ist ein wahres Highlight auf dieser Route. Jedes Gebiet hat sich spezialisiert – vom geschmeidigen Rotwein, über das edle Cognac bis zum temperamentvollen Armagnac.

Kathedralen, Burgen und Schlösser in verschiedenen Stilrichtungen und Architektur berichten vom Früh-Mittelalter bis zur Renaissance. Die Stationen des Weges nach Santiago die Compostela werden Sie genauso begeistern, wie sie die Pilger über Jahrhunderte fasziniert haben.

 

Das alles umrahmt von romantischen Landschaften, die wunderschöne Fotomotive bieten, von Wäldern und Flüssen, rauen Küstenabschnitten am Atlantik und dem gebirgigen Idyll der Pyrenäen im Baskenland.

 

Unser Tourvorschlag beginnt in Cognac, in der Charentes, wo die bekanntesten Cognac-Firmen edle Spirituose herstellen. Von dort aus fahren Sie über Bordeaux und ihre Weinanbaugebiete im südlichen Gironde, nach Bazas. Anschließend führt die Tour weiter südlich, in das temperamentvolle Baskenland bis nach Ainhoa, am Fuß der Pyrenäen. Vom Baskenland fahren Sie dann wieder Richtung Nordosten, durch das Weinanbaugebiet von Armagnac bis Lot-et-Garonne. In Saint Beauzeil endet Ihre Tour, wo gastronomische Erlebnisse auf Sie warten!

 

Auf dieser abwechslungsreichen Reise empfehlen wir einen Aufenthalt von mindestens 2 Nächten an jeder Station. Sie können selbstverständlich beliebig verlängern.

 


Impressionen aus Frankreichs Südwesten