Strandurlaub in Frankreich: Provence

Die Provence in Südfrankreich ist eine der meist besuchten Urlaubsregionen Frankreichs, besonders für den Strandurlaub direkt am Meer.  Die Départements Alpes-de-Haute Provence, Var, Vaucluse, Bouches-du-Rhône gehören historisch zur Region,  und zusammen mit Hautes-Alpes und Alpes-Maritimes bilden sie die bekannte Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Hotels suchen

Check-in-Datum

calendar

Check-out-Datum

calendar

Affiliate Partner


Im Süden Frankreichs lässt sich im Sommer gut Strandurlaub machen, mit viel Sonne, Meer und Entspannung. Aber nicht nur der Urlaub am Meer lockt die Besucher an.  Die Landschaft und die Natur sind sehr abwechslungsreich. Hier befinden sich die Alpen, mit schneebedeckten Bergzipfeln, romantische Lavendelfelder, traumhafte Strände. Der Süden Frankreichs hat auch viele kulturelle Attraktionen und attraktive Metropolen, wie Cannes, Nizza, Marseille, Aix-en-Provence.

 

Reisetipps für einen schönen Urlaub am Meer in Südfrankreich

Bekannt ist die Provence in Südfrankreich durch ihre Kräuter, die Lavendel,  ihre Küche, ihre Weine und ihr Parfüm.

Die Landschaft um Grasse, in der Nähe von Nizza, ist das Zentrum der französischen Parfüm-Herstellung. Besonders die Rosé Weine dieser Region sind zu empfehlen, sie sind meist sehr jung, nach kurzer Lagerung, am besten zu genießen.

Sehenswerte Städte sind zum Beispiel Nizza, Marseille, Aix-en-Provence, Cannes, die wir kurz in den Unterseiten beschreiben.

 

Weltkulturerben in Ihren Ferien in Frankreich besichtigen

Die Provence ist reich an Sehenswürdigkeiten, einige davon wurden zur Liste der Weltkultur- und Naturerbe der Menschheit aufgenommen, wie zum Beispiel:

- Die römischen Denkmale von Arles: Besonders hervorzuheben sind das Amphitheater für 25.000 Zuschauer, die Reste des alten Forums und       die antiken Termen.

- Das Amphitheater und der Triumphbogen von Orange: Die Stadt ist insbesondere für das beeindruckende Theater und Stadtgründungsbogen     aus der Zeit der Herrschaft von Kaiser Augustus bekannt. Seit 1981 gehören diese Bauwerke zur Liste des Weltkulturerbes von der UNESCO.

- Die Altstadt von Avignon, welche als alte Papststadt bekannt ist: Sieben Päpste haben hier residiert. Seit 1947 findet jährlich in den drei letzten Wochen im Juli das Festival von Avignon (Festival d'Avignon) statt, mit zahlreichen Theater, Tanz- und Gesangsvorführungen.

 


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.