Urlaub in Südfrankreich: Aix-en-Provence

Vielfalt für Groß und Klein in Südfrankreich

Hotels suchen

Check-in-Datum

calendar

Check-out-Datum

calendar

Affiliate Partner


Aix-en-Provence lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Einkaufen, ins Theater gehen, Museen besuchen, an Musikfestivals teilnehmen oder durch die historischen Gassen spazieren gehen: So verbringt man den Urlaub in dieser geschichtsreichen Stadt Südfrankreichs!

Die Brunnen sind auch eine sehenswerte Attraktion von Aix-en-Provence: Fontain des 9 Canons, Fontaine de la Rotonde oder Fontaine D'Eau Chaude sind einige Beispiele davon.

Im Café "Deux Garçons" haben sich im 19.Jahrhundert berühmte Künstler getroffen,  wie Paul Cezanne und Schriftsteller wie Émile Zola.

Im Stadtkern befinden sich römische Bauwerke (Thermalquellen), sowie mittelalterliche Gebäude, darunter die Kathedrale "Saint Sauveur".

Das Museum für Naturkunde ist mit der Ausstellung über Dinosaurier besonders für Familien interessant.

Weitere Attraktionen für Eltern und Kindern sind in der Umgebung von Aix-en-Provence auch vorhanden. Der Park von La Roque d'Antheron bietet spannende Labyrinthe und Spielplätze. Am Plan D'Eau du Plantain in Peyrolles-en-Provence kann man am Badestrand verweilen oder auch Kanus mieten. Der Park Légend'aire in Les Milles ist der größte überdachte Spielpark von Frankreich.